DEIN TIEFER ATEM

Schließe Deine Augen und beobachte, wie Dein Atem in Deinen Körper strömt und ihn wieder verlässt.

Lege Deine Hände auf Deine Bauchdecke. Lenke Deinen Atem bewusst in Deine Hände und lass ihn dann wieder ganz von allein ausströmen.

 

Nimm Dir Zeit.

Mit jedem tiefen Einatmen tankst Du Ruhe und Kraft - mit jedem Ausatmen lässt Du Anspannungen und Unangenehmes gehen. 

 

Schon 10 bewusste und tiefe Atemzüge bringen Dich zurück zu Dir.

Du kannst dann Deinen Tag entspannt und zentrierter fortsetzen.

 

Diese Übung kannst Du gern wiederholen, wann immer Du etwas Ruhe und Fokussierung brauchst. 



Kommentare: 0