OFFENHEIT

Heute gibt es eine schöne, herausfordernde Übung für Dich.

 

Versuche heute, Deinem Gegenüber offen und unvoreingenommen zu begegnen. 

Versuche, ihn / sie nicht zu verurteilen, sondern einfach staunend und neugierig wahrzunehmen.

 

Weder die Kleidung noch die Frisur, weder die lackierten Nägel noch das geschminkte Gesicht, weder die Schuhe noch die Tasche, weder die Stimme noch die Art der Sprache, weder der Geruch noch der Gesichtsausdruck.... sollen heute in Dir eine negative Reaktion auslösen.

 

Wenn Du bemerkst, dass Dein Kopf vorschnelle Schlüsse zieht und ein Urteil zu fällen droht: nimm Dich zurück. Denk Dir statt dessen, was es an Erlebnissen gegeben haben mag, die Dein Gegenüber zu dem gemacht haben, das er / sie heute ist. Welche Nachrichten ihn/ sie heute vielleicht erreicht haben, um so zu schauen, wie er / sie schaut. 

 

Sei ganz offen in Deiner Wahrnehmung und versuche, Deinem Gegenüber stilles Verständnis entgegen zu bringen. 

 

Indem Du das tust, nimmst Du die andere Person wahr, so wie sie eben gerade ist.

Kinder haben diese wunderbare Fähigkeit, Menschen einfach so zu betrachten ohne sie dabei zu verurteilen oder in Kategorien zu stecken.

 

Lass Dein inneres Kind heute einfach wieder ein bisschen mehr Deinen Tag gestalten und staune, staune, staune...



Kommentar schreiben

Kommentare: 0