AUSZEIT FÜR DEINE AUGEN

Reibe Deine Handflächen aneinander, bis sie richtig warm sind.

 

Lege dann die Hände auf Deine geschlossenen Augen und lass die Wärme in Deine Augen fließen. 

Nimm wahr, wie es immer dunkler und wärmer wird und Deine Augen mehr und mehr entspannen. 

 

Atme ruhig und entspannt. Lass Deine Augen ganz zur Ruhe kommen. 

 

Wenn Du soweit bist, öffne sie ganz langsam und lass Dir Zeit bei der Rückkehr in die Helligkeit. 

 

Diese Übung wird auch Palmieren genannt und gönnt Deinen Augen eine wichtige Ruhephase.

Denk an diese einfache und wohltuende Übung, wann immer Du merkst, dass Deine Augen sich angestrengt anfühlen oder gerötet sind.



Kommentare: 0